Home

Wer ist Osman Citir?

Als Kind einer türkischen Gastarbeiterfamilie wurde Osman Citir 1982 in Weinheim geboren. Nach Hauptschulabschluss, anschließender mittlerer Reife sowie einer Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann kam 2009 die Entscheidung, nach mehr zu streben.

Seine Motivation, es auf die Bühne schaffen zu wollen, schöpfte er daraus, dass er anhand seines Werdegangs erkannte, wie viel man aus eigener Kraft in diesem Land erreichen kann. Durch Fleiß, Selbstmotivation, Arbeit, Respekt und Eigeninitiative gelang es Ihm seine Ziele zu erreichen – genau diese Werte möchte er an die nachfolgenden Generationen weitergeben.

Das Erfolgsrezept

So entstand 2012 das einzigartigartige Comedy- und Motivationsprogramm für Jugendliche und bis jetzt konnte er Deutschlandweit über 400 Auftritten aufführen und über 200.000 Jugendliche mit seiner unterhaltsamen und zugleich motivierenden Art begeistern. Sein Erfolgsrezept ist ganz einfach: Durch seine eigene Lebensgeschichte schafft er es lernunwillige Teenager ohne Perspektive authentisch von einem besseren Weg zu überzeugen.

Vorbilder prägen junge Leute

Jugendliche sehnen sich nach einer Identifikationsfigur, die ihnen glaubhaft vorlebt, dass sie selbst es in der Hand haben, erfolgreich zu sein. In diese Rolle schlüpft Comedian Osman Citir authentisch und spielerisch. In seinem Bühnenprogramm holt er die jungen Leute da ab, wo sie sind.

Mit seinem Motivationsprogramm für Schülerinnen und Schüler hat er sich zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Jugendliche mit sowie ohne Migrationshintergrund zu erreichen. Die Show will helfen, Träume junger Menschen von einer erfüllten beruflichen Zukunft wahr zu machen.

eine Brücke zum Herzen

Osman Citir baut mit seinem Humor zunächst eine Verbindung zu seinen Zuhörern auf. Er baut die Schüler von Anfang an mit in seine Show ein. Der zweite Teil besteht aus seiner Lebensgeschichte und zeigt den Tiefgang hinter der lustigen Fassade. Er erzählt von seinem Scheideweg, an dem er sich entscheiden musste, ob er aufgibt oder kämpft. Hier zeigt er den Schülern auf emotionale Weise, wie der eigene Wille und eine Zielstrebigkeit dafür sorgen, dass man die Hindernisse im Leben überwinden kann.

Vor allem bei Migrantenkindern sind dabei kulturelle Unterschiede ein großes Problem. Citir arbeitet daran, dass Miteinander der Schüler untereinander zu stärken und neue Bindungen aufzubauen. So entsteht das Entscheidende: Der gegenseitige Respekt, der Vertrauen schafft und hilft, sich zu integrieren.

Leider werden viele Jugendliche sehr früh mit Mobbing und Gewaltprävention konfrontiert. Auch diesem Thema nimmt sich Citir an. Nur wer andere respektiert, wird selbst respektiert.

Zudem gehören auch Drogen zum Programm, da viele Jugendliche aus Langeweile, Verzweiflung oder Perspektivlosigkeit beginnen, damit zu experimentieren. Der größte Faktor sind dabei die falschen Freunde, die Jugendliche den Weg zu den Drogen aufzeigen und dabei unterstützen. Als Prävention gilt es, diese falschen Freunde gegen loyale, gute Freunde auszutauschen. Da dies nicht so einfach ist, muss sich der Jugendliche zuvor seiner Lebensziele bewusst sein und sie konsequent verfolgen wollen. Dann kommen die richtigen Freunde auch von ganz alleine.

Junge Menschen und besonders Flüchtlingskinder haben schon frühzeitig schwierige Erlebnisse und Schicksalsschläge erlebt. Diese sind schwer zu verarbeiten. Das Programm von Citir setzt genau dort an. Er bringt die Jugendlichen dazu, ihre Erlebnisse zu schildern und es nochmals zu durchleben. Der psychologische Ansatz hilft zu erkennen, zuzulassen und zu meistern. Denn jeder Mensch erfährt im Laufe seines Lebens Rückschläge und kann sie nur durch neue Erfolge im Leben so verarbeiten, dass er sich davon nicht entmutigen lässt.

Referenzen

Das sagen die Schulen

“Herr Osman Citir gastierte am 23.April 2013 mit seiner ca. 90 minütigen Comedy-Show in der Wagbachhalle Wiesental und begeisterte 500 Werkrealschüler und Ihre Lehrkräfte. Sein Vortrag kommt mitten aus dem Leben und trifft den Nerv der Jugendlichen.“

Hier mehr dazu lesen

Bolandenschule, Wiesental

Bolandenschule, Wiesental

“Begeisterte junge Menschen, kurz um eine gelungene Vorstellung. Eine willkommene Abwechslung für jeden Schultag.”

Hier mehr dazu lesen

Geschwister-Scholl-Schule, Leimen

Geschwister-Scholl-Schule, Leimen

„Selten habe ich die Schülerinnen und Schüler so begeistert nach einer schulischen Veranstaltung gesehen.”

Hier mehr dazu lesen

Karl-Kübel-Schule, Bensheim

Karl-Kübel-Schule, Bensheim

„Mit seinen komödiantischen Fähigkeiten gewann er nach einem kurzen Warm-Up die ungeteilte Aufmerksameit der Schülerinnen und Schüler und führte sie gekonnt vor der „Comedy“ in die „Reality“. Gebannt, konzentriert und ohne jegliche Störungen (und das bei fast 400 Schülern) hörten sie Osman Citirs Lebensbeichte zu.“

Hier mehr dazu lesen

Schillerschule, Waghäusel

Schillerschule, Waghäusel

„Komik wechselte mit ernsthaften Passagen, die die Kinder immer wieder zum Nachdenken über eigenes Verhalten und persönlicher Zukunftsplanung anregten. Eine mehr als gelungene Veranstaltung, die alle Zuhörer begeisterte.“

Hier mehr dazu lesen

Pfingstbergschule, Mannheim

Pfingstbergschule, Mannheim

„Osman Citir gelingt es perfekt Jugendliche in ihrer Sprache anzusprechen, er ist dadurch für die Schüler ein authentisches Vorbild, das aufzeigt, dass man auch unter schwierigen Bedingungen seinen Weg machen kann.“

Hier mehr dazu lesen

Geschwister-Scholl-Schule, Bensheim

Geschwister-Scholl-Schule, Bensheim

„Dann aber schwenkte Osman Citir nahezu unbemerkt zum eigentlichen Thema über, nämlich die Bedeutung eines guten Schulabschusses, dass es sich lohnt, dafür etwas zu tun, sich anzustrengen. Und die Botschaft kam an, die Schülerinnen und Schüler lauschten seinen Ausführungen mucksmäuschenstill.“

Hier mehr dazu lesen

IGS und RS plus, Grünstadt

IGS und RS plus, Grünstadt

„Der neuartige Ansatz Ihres Programms Comedy macht Schule hat uns alle beeindruckt. In überzeugender Weise gelang es Ihnen, die Jugendlichen anzusprechen und persönlich zu berühren.“

Hier mehr dazu lesen

Realschule plus, Neustadt

Realschule plus, Neustadt

„Er war und ist authentisch – in diesem Moment einer von ihnen, einer der sie versteht und so hörten ihm dann auch die „größten Störer“ gebannt zu, wenn er von seinem eigenen „steinigen Weg“ und dem bewegenden Schicksals seines Bruders erzählte.“

Hier mehr dazu lesen

Siebenpfeiffer RS plus, Haßloch

Siebenpfeiffer RS plus, Haßloch

„Den Zuhörern wurde klar, dass es vor allen Dingen um die eigene Motivation geht, wenn man im Leben und Beruf Erfolg haben will.“

Hier mehr dazu lesen

Hieronymus-Nopp-Schule, Philippsburg

Hieronymus-Nopp-Schule, Philippsburg

Unsere Partner